Veranstaltungen
Februar 2024
29.02.2024
16:00 - 16:30 Uhr

Bilderbuchkino "Metti Meerschwein und das große Abenteuer"

Am Donnerstag, 29.02.2024 ist die nächste Vorlesestunde in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden. Diesmal wird das Buch „Metti Meerschwein und das große Abenteuer" als Bilderbuchkino vorgelesen. Es gibt zwei Vorlesezeiten: 1. 16:00 Uhr 2. 16.45 Uhr Unsere Lesepatin des Vereins Lesekosmos Vreden freut sich auf viele Kinder ab 4 Jahren. Bitte beachten: es ist eine Anmeldung notwendig. Tel.: 02564/4683. www.lesekosmos-vreden.de

29.02.2024
16:45 - 17:15 Uhr

Bilderbuchkino "Metti Meerschwein und das große Abenteuer"

Am Donnerstag, 29.02.2024 ist die nächste Vorlesestunde in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden. Diesmal wird das Buch „Metti Meerschwein und das große Abenteuer" als Bilderbuchkino vorgelesen. Es gibt zwei Vorlesezeiten: 1. 16:00 Uhr 2. 16.45 Uhr Unsere Lesepatin des Vereins Lesekosmos Vreden freut sich auf viele Kinder ab 4 Jahren. Bitte beachten: es ist eine Anmeldung notwendig. Tel.: 02564/4683. www.lesekosmos-vreden.de

März 2024
06.03.2024
19:30 - 21:00 Uhr

Was vom Katholizismus übrigbleibt? Perspektiven auf eine Religionsgemeinschaft in der Veränderung - Vortrag von Prof. Dr. Thomas Großbölting

Der Vertrauensverlust der christlichen und insbesondere der römisch-katholischen Kirche ist nach Aufarbeitung der Missbrauchsskandale riesig. Kann die Kirche mit dieser Hypothek überhaupt noch glaubwürdig Positionen formulieren zu den drängenden Fragen der Klimakrise, der weltweiten Migration und der neuen Kriege? Thomas Großbölting hat mit "Die schuldigen Hirten" (Herder, 2022) die erste umfassende Monographie zur Geschichte des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche vorgelegt und zuvor die Missbrauchsstudie für das Bistum Münster herausgegeben. Großbölting ist Direktor der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg und Professor für Zeitgeschichte / Neueste Geschichte an der Hamburger Universität. Er sieht den Missbrauchs-Skandal als epochale Zäsur in der Geschichte der Kirche. Das aktuelle forum - Volkshochschule sowie die Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden laden alle Interessierten zu diesen Vortrags- und Diskussionsabend herzlich ein. Eintrittskarten zum Preis von 8,00 EUR / 5,00 EUR (Schüler/ Studenten) sind in der Bücherei am Kirchplatz sowie bei der VHS Ahaus erhältlich.
07.03.2024
16:00 - 16:30 Uhr

Bilderbuchkino "Der kleine Dachs und der ängstliche Maulwurf"

Am Donnerstag, 07.03.2024 ist die nächste Vorlesestunde in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden. Diesmal wird das Buch „Der kleine Dachs und der ängstliche Maulwurf" als Bilderbuchkino vorgelesen. Es gibt zwei Vorlesezeiten: 1. 16:00 Uhr 2. 16.45 Uhr Unsere Lesepatin des Vereins Lesekosmos Vreden freut sich auf viele Kinder ab 4 Jahren. Bitte beachten: es ist eine Anmeldung notwendig. Tel.: 02564/4683. www.lesekosmos-vreden.de

07.03.2024
16:45 - 17:15 Uhr

Bilderbuchkino "Der kleine Dachs und der ängstliche Maulwurf"

Am Donnerstag, 07.03.2024 ist die nächste Vorlesestunde in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden. Diesmal wird das Buch „Der kleine Dachs und der ängstliche Maulwurf" als Bilderbuchkino vorgelesen. Es gibt zwei Vorlesezeiten: 1. 16:00 Uhr 2. 16.45 Uhr Unsere Lesepatin des Vereins Lesekosmos Vreden freut sich auf viele Kinder ab 4 Jahren. Bitte beachten: es ist eine Anmeldung notwendig. Tel.: 02564/4683. www.lesekosmos-vreden.de

April 2024
12.04.2024
19:30 - 21:30 Uhr

„Was wollt ihr denn noch alles?“ Alexandra Zykonov liest in Vreden

„Was wollt ihr denn noch alles?“ In ihrem neuen Buch (Ullstein, 2023) trägt Alexandra Zykunov in unnachahmlich wütend-witzigem Ton unbekannte, absurde, aber leider sehr reale Zahlen, Studien und Unmöglichkeiten zusammen, die schmerzvoll aufzeigen, wo Frauen benachteiligt werden und wodurch ihr Leben anstrengender, ärmer und im Zweifelsfall lebensgefährlicher wird. Auch heute noch. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragen, der Öffentlichen Bücherei, des Fachbereichs Kultur der Stadt Vreden und der VHS stellt Zykonov am Freitag, 12. April, 19:30 Uhr ihr Buch in der Öffentlichen Bücherei Vreden, Kirchplatz 12, vor. Alexandra Zykunov, geb. 1985, ist Journalistin für feministische und gesellschaftliche Themen bei der BRIGITTE und Autorin des Bestsellers „Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!“. Als Speakerin hält sie Keynotes in internationalen Unternehmen zu Themen wie Feminismus, Care-Arbeit oder Gender bias und ist als @alexandra___z eine reichweitenstarke Stimme auf Social Media. Ihre pointierten Texte und Analysen zur Unsichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik sprechen Tausenden von Frauen aus der Seele und gehen regelmäßig viral. Karten für 10,- Euro im Vorverkauf gibt es bei der Öffentlichen Bücherei Vreden und der VHS-Geschäftsstelle in Ahaus. Auch die Online-Buchung über die Internetseite der VHS ist möglich. Abendkasse: 15,- Euro. Die Lesung wird aus Anlass des Internationalen Frauentags veranstaltet.